ralf

Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen

Ich freue mich über Ihr Interesse und möchte Sie einladen, sich über Aktuelles unserer Gemeinde und über unsere Politik und Ziele zu informieren. Wenn Sie an der Gestaltung in unserer Gemeinde mitwirken möchten, sich selbst einbringen und Partei ergreifen wollen, dann schließen Sie sich uns an und nehmen Kontakt mit uns auf! . . .

[weiterlesen …]

Neues aus der CDU

20160121VorstandCDU

CDU Dallgow hat gewählt!

Der CDU Gemeindeverband Dallgow-Döberitz wählte am Donnerstag, 21.01.2016, turnusgemäß seinen Vorstand neu. Die Mitglieder wählten Ralf Böttcher einstimmig erneut zum Vorsitzenden. Seine Stellvertreter sind weiterhin Jörg Vahl und Sven Richter. Schatzmeisterin ist wieder Monika Nitze. Als Beisitzer wurden Christa Boßé, Ute Erdmann, Fritz Kluchert und Matthias Scholz in den Vorstand gewählt. Die Versammlung wurde vom

[weiterlesen …]

CDU will Klarheit – Dauerhaft keine Brücke an der Körnerstraße

Die provisorische Grabenüberfahrt zwischen Körnerstraße und Am Graben machte während der Baumaßnahme zur Erneuerung der Triftstraße Sinn. Die Intention des Bauamtes, dort dauaerhaft eine Brücke zu haben, war bisher kritisch gesehen worden. Im letzten Bauausschuss wurde erneut dazu beraten. Die Überfahrt soll zunächst erhalten bleiben, damit eine Umleitungsstrecke beim Anbau der Feuerwehr in der Triftstraße

[weiterlesen …]

Mehr Sicherheit am Bolzplatz

Die CDU-Fraktion der Gemeinde Dallgow-Döberitz bringt im Dezember einen Antrag zur Verbesserung der Sicherheit am Bolzplatz in der Mühlenstraße ein. Im Bereich des Bolzplatzes fehlt ein Gehweg, Fußgänger dürfen dort die Fahrbahn benutzen. Deshalb soll  die Geschwindigkeit für Fahrzeuge auf 30 km/h reduziert werden. Die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung soll durch Pflasterkissen unterstützt werden. Der CDU-Vorsitzende,

[weiterlesen …]

DSC01780

Ausschüsse neu besetzt

Dr. Lampe ist von der Fraktion B90/Grüne zur SPD gewechselt. Somit hat die SPD-Fraktion nunmehr vier Mitglieder, B90/Grüne nur noch zwei. SPD und FWG/BBD sind nun gleich stark. Das machte eine Neuverteilung der Vorsitze in den Ausschüssen erforderlich. Die CDU bleibt mit sechs Fraktionsmitgliedern die stärkste Fraktion und hat sich entschieden, den Vorsitz im Ausschuss

[weiterlesen …]

Schwimmbad Falkensee? CDU Dallgow unterstützt mit Einschränkung

Auch die CDU Dallgow-Döberitz sieht durchaus den Bedarf nach einem Schwimmbad in unserer Region. Schon allein wegen des weiterhin großen Anstiegs der Bevölkerung im Osthavelland, hat sich unser Ortsverband schon seit einiger Zeit bemüht, Hallenbadbetreiber bzw. entsprechende Investoren auf unsere Gemeinden und ihre Entwicklung aufmerksam zu machen. Bisher ist das leider ohne Erfolg geblieben und

[weiterlesen …]

CDU stellt klar: Keine Steuererhöhungen geplant

Anlässlich missverständlicher Äußerungen zu etwaigen Steuererhöhungen in der Presse erklären der Fraktionsvorsitzenden und der Erste Parlamentarische Geschäftsführer zu dieser Frage: „Es gibt keine Änderung der Position von CDU und CSU in dieser Frage.“ Fraktionsvorsitzender Volker Kauder: „Es gibt überhaupt keinen Grund, eigene Positionen zu räumen. Grundlage für alle Gespräche ist das Regierungsprogramm von CDU und

[weiterlesen …]

Neues aus der Gemeinde

v.l.: Peter Kristke, Günter Baaske

Fördermittel für Kita-Neubau erhalten

  Günter Baaske, Minister für Bildung, Kultur und Sport, ließ es sich nicht nehmen, den Fördermittelbescheid über 325.000 Euro für den Neubau einer Kindertagesstätte in Dallgow-Döberitz selbst zu überbringen. Auf der bereits vorbereiteten Baustelle in der Straße Am Reitplatz nahm der stellvertretende Bürgermeister Peter Kristke das Dokument entgegen. Der Kita-Neubau für rund 96 Kinder wird

[weiterlesen …]

Strassensperrungen

Straßensperrungen in Dallgow

In der Zeit vom 29.03.2016 bis 06.04.2016 kommt es zu Straßensperrungen im Gemeindegebiet. Vollsprerrung der Bahnhofstraße in Höhe Straße Am Reitplatz für ca. 3 Tage. Es müssen Schachtdeckel freigelegt und angehoben werden, anschließend wird asphaltiert. Teilsperrung der Wilmsstraße in Richtung Süd zur B5 zwischen Bahnhofstraße und Seestraße. Es muss eine Reparatur an der Schmutzwasserleitung und

[weiterlesen …]

IMG_20160306HPGeburtstag02_

Endlich volljährig!

Heute, Sonntag, 6. März 2016 feiert der Havelpark 21. Geburtstag. Die Geburtstagstorte von der Bäckerei Steinecke wurde gemeinsam von Centermanager Eckhard Knaack (links im Bild) und Bürgermeister Jürgen Hemberger angeschnitten. Der Erlös aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf kommt in diesem Jahr unserer Gemeindebibliothek zugute. Knaack und Hemberger betonten, in ihrer Jugend war man mit 21

[weiterlesen …]

Dallgow Mitte

Vorhaben Dallgower Mitte wird vorgestellt

Der Projektentwickler Heiner Grotjan wird morgen in der Gemeindevertretung seine Absichten für das Areal südlich des Bahnhofs vorstellen. Die öffentliche Sitzung beginnt um 19:30 Uhr in der Triftstraße 1 im Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr.

Dallgow Mitte

Entwicklung der Dallgower Mitte

Im April dieses Jahres war der Projektentwickler Heiner Grotjan im Dallgower Bauausschuss und stellte eine mögliche Entwicklung des Areals zwischen Bahnhofstraße und Bahnanlagen vor. Zur allgemeinen Verwunderung ist nun bereits ein Werbeschild für das Bauvorhaben aufgestellt. Herr Grotjan berichtete im Bauausschuss, es solle vor der Lärmschutzwand der Bahn ein Lebensmittelmarkt mit ca. 1.000 qm Verkaufsfläche

[weiterlesen …]

442218_web_R_K_B_by_Rainer-Sturm_pixelio.de_

Und nochmal zum Winterdienst

Wegen der vielen Fragen zu den Gebührenbescheiden und dem Winterdienst auf Dallgows Straßen will ich hier versuchen, die Entstehungsgeschichte des Ganzen zu erläutern. Vor nunmehr rund 5 Jahren erkannte die Gemeinde, dass die Satzung über die Straßenreinigung in der Gemeinde lückenhaft und an einigen Stellen rechtlich unglücklich oder sogar unzulässig formuliert war. In die sehr

[weiterlesen …]

442218_web_R_K_B_by_Rainer-Sturm_pixelio.de_

Gebührenbescheide fehlerhaft – Wie peinlich ist das denn?

Die Gemeindevertretung hatte 2014 nach 4-jähriger Beratung beschlossen, künftig sämtliche befestigten Fahrbahnen in der Gemeinde durch ein Winterdienstunternehmen von Schnee und von Eisglätte befreien zu lassen. 70 % der jährlichen Kosten in Höhe von ca. 80.000 € sind anteilig nach Frontmetern des jeweiligen Grundstücks auf die Anlieger umzulegen. Nach Auswertung der Angebote war von einem

[weiterlesen …]

352

Windhose hinterlässt Schneise der Verwüstung

Samstagabend um 21:32 Uhr schrillten die Pieper der Freiwilligen Feuerwehr. Alarm in Seeburg – Sturmschäden. Ein Gewitter zog über das Havelland. In Dallgow mit wenig Wind und kräftigem Regen, in Kladow war gar nichts. In Seeburg hingegen ging taubeneigroßer Hagel hinunter. Eine Windhose zog über Teile der L20 und durch die Alte Dorfstraße. Äste und

[weiterlesen …]